Norddeutschland

Auf dieser Tour besichtigen wir 10 Hansestädte, 7 UNESCO Welterbestätten, eines der ältesten Naturschutzgebiete in Deutschland und den größten Sandstrand in Deutschland.

Tourübersicht

Start: 11. Juni 2016
Ende: 02. Juli 2016

3 Wochen Norddeutschland. In einem Jahr, das den Sommer mit (bisher nie gekannten) Starkregenfällen beginnt, die Bäche innerhalb von Minuten in reißende Schlammlawinen verwandeln und mehrere Dörfer heimsuchen. Die Wetternachrichten bringen täglich Unwetterwarnungen, kündigen heftige Gewitter an und ein Tornado fegt über Hamburg.

Wir nutzen unseren Urlaub für Besuche von Freunden und Verwandten. Vom Sauerland aus nähern wir uns langsam Bremen. Die nächsten Stationen sind Sankt Peter-Ording und Sylt. Nach Besuchen in Hamburg und Lübeck verbringen wir 2 Tage in Neustadt an der Ostsee. Der Rückweg führt über Lüneburg in den Harz.

Vorbereitung

Die Tour haben wir ohne große Planung begonnen. Einige Ziele und Termine waren fix, alles andere musste sich in das vorgegebene Raster einfügen. Bremen war die erste Anlaufstelle. Das Sauerland liegt auf halber Strecke nach Bremen, bietet viel Natur und hat sich als idealer Einstieg in den Urlaub angeboten. Ein paar Informationen über das Sauerland sollten die ersten Tage vorbereiten. Tipps über die Sehenswürdigkeiten im Sauerlande gibt es auf folgenden Seiten: Sehenswürdigkeiten Sauerland, 15 Sauerland Sehenswürdigkeiten.

Die Idee über den Harz zu fahren kam uns beim Lesen der Beschreibungen zu den UNESCO Weltkulturerbe Routen.

Bei der täglichen Planung haben die ARAL Straßenkarten geholfen, vor allem die Hinweise auf Sehenswürdigkeiten in den Karten, Internet um Details zu recherchieren und Satellitenbilder um schöne Stellplätze zu finden.

Etappen

Teil1: Sauerland bis Bremen

Auf einem sehr schönen Campingplatz in der Nähe von Bad Emstal kommen wir erst einmal zur Ruhe und versetzen uns ins Urlaubsstimmung. Nach 2 Tagen fahren wir über Soest, Hamm und Münster in Westfalen in Richtung Bremen.

weiterlesen

Teil 2: Altes Land, Sankt Peter-Ording

Von Bremen geht es Richtung Elbe, ins Alte Land. In Wischhafen nehmen wir die Fähre und finden einen schönen Übernachtungsplatz nahe Brokdorf. Über Sankt Peter-Ording, mit seinem 12 km langen und bis zu 2 km breiten Sandstrand,  führt uns der Weg weiter nach Römö um dort mit der Fähre nach Sylt überzusetzen.

weiterlesen

Teil 3: Sylt

Die 4 Tage auf Sylt verbringen wir am Strand, besichtigen die Leuchttürme, fahren quer über die Insel und auf den Ellenbogen.

weiterlesen

Teil 4: Schleswig-Holstein

Von Sylt nehmen wir wieder die Römö Fähre, machen Halt in der Friedrichstadt. Friedrichstadt nennt sich “Holländerstadt” oder auch “Klein Amsterdam”. Im Anschluss an Hamburg und Lübeck verbringen wir  noch 2 Tage auf einem schön gelegenen Campingplatz in Neustadt an der Ostsee.

weiterlesen

Teil5: Lüneburg und Harz

Auf der Rückfahrt finden wir wieder schöne, abgelegene Übernachtungsplätze. Über Lüneburg und Uelzen fahren wir in den Harz. Besuchen dort Goslar, Wernigerode , Quedlinburg und die Teufelsmauer bei Thale. Damit wir am Rückreisetag schnell auf der Autobahn sind, durchqueren wir den Harz über Stolberg nach Sangershausen, um das Rosarium zu besuchen. Ein Parkplatz an einem See mit Badestrand bietet die ideale Übernachtungsgelegenheit für den letzten Abend.

weiterlesen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *